Happy birthday to me #3

Errungenschaft: 3. Jahrestag
Glückwunsch zum Jahrestag mit WordPress.com!
Du hast dich vor 3 Jahren auf WordPress.com registriert.
Danke für dein Vertrauen. Weiter viel Erfolg beim Bloggen
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,
man glaubt es kaum, aber es ist tatsächlich wahr: Mein Blog feiert heute seinen dritten Geburtstag!
Üblicherweise vergleiche ich anlässlich dieses Ereignisses immer ein bisschen „Die Lage des Landes“ – um es mal mit dem Titel eines von mir immer noch nicht gelesenen Buches von Richard Ford zu sagen – mit der Lage des Vorjahres, blicke auf meinen Blog zurück und liefere eine kurze Statistik über die gelesenen Bücher.

Diesmal verzichte ich auf derlei Beiwerk und beschränke mich stattdessen darauf, mal wieder kurz „Danke“ zu sagen:

Danke an alle meine Follower – insbesondere an den verschwindend geringen Anteil, der meine Beiträge auch wirklich liest. :-) Durch das, was ich hier mache, habe ich im Laufe der Zeit eine große Anzahl unfassbar netter Leute „kennengelernt“, die sich so wohltuend von der Masse geistloser bis pöbelnder Menschen, die man im Internet sonst so häufig findet, unterscheiden, wie der Weltfrieden von der AfD und die ich nicht mehr missen möchte. Diese Leute – also ihr – seid ein großer Ansporn, hier weiterzumachen. Neben euren Likes und Kommentaren natürlich. ;-) Vielen Dank dafür!

Ein besonderer Dank geht natürlich auch diesmal wieder an die zauberhaften Personen aus meinem persönlichen Umfeld, denen man eigentlich gar nicht genug danken kann und die kennen zu dürfen mir eine größere Freude ist, als dass ich in der Lage wäre, dieser mit den beschränkten Mitteln der deutschen Sprache Ausdruck zu verleihen! Bleibt, wir ihr seid!

 

Ich wünsche allseits noch einen schönen Restfreitag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!

 

Gehabt euch wohl!

25 Kommentare zu „Happy birthday to me #3

  1. Na Glückwunsch aber auch. Ja, die Zeit rast unglaublich. Dabei fällt mir ein, dass ich da eigentlich eine ganze Menge noch bei dir nachlesen könnte. Naja, ab Montag gehe ich wieder arbeiten, da kann ich dann ja an meiner Selbstbeherrschung weiter trainieren und bei dir ältere Blogs lesen…. ;D

    Gefällt 1 Person

    1. Na, ganz herzlichen Dank! Tja, tempus fugit, wie der Lateiner sagt. :-)

      Dein Arbeitsantritt am Montag stimmt mich natürlich misslich, ich leide mit Dir, aber das Vorhaben, ältere Beiträge von mir zu lesen, kann ich nur voll und ganz unterstützen! :-) Da sind zwar einige üble Verrisse dabei, die ich heute niemals wieder so schreiben würde, da sind aber auch einige Rezensionen dabei, die nie die unendliche Ehre und den unermesslichen Ruhm erfahren haben, die sie eigentlich verdient hätten. :-)

      Hinsichtlich letzterer Kategorie schlage ich als Einstieg die Lektüre meiner Rezension von Luca di Fulvios historischem Roman „Das Kind, das nachts die Sonne fand“ vor. Ich glaube, ich hatte nie vorher und auch anschließend niemals wieder so viel Spaß beim Schreiben eines zünftigen Verisses – den das Buch, ganz nebenbei gesagt, aber auch voll und ganz verdient hat. Auch wenn darin – also in meiner Rezension – Satzzeichen als Rudeltiere auftauchen. ;-)

      Liken

  2. Wenn die Lust am Bloggen irgendwie mit dem Nicht-Lesen von der Lage des Landes korreliert, wäre es mir lieber, du liest Richard Ford nicht (obwohl ich das Buch sehr empfehlen kann) und bloggst lange weiter. Glückwunsch zum Dreijährigen!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank!

      Nach längerem Nachdenken bin ich zu dem Schluss gekommen, dass da wohl kein Zusammenhang besteht. Richard Fords Buch teilt einfach nur das Schicksal vieler Buch-Leidensgenossen, die bei mir zum Teil schon länger ungelesen herumliegen als ich überhaupt blogge. :-)

      Gefällt 1 Person

  3. Na dann auf zu mindestens noch drei weiteren Jahren! Tillykke!
    Hab als Geburtstagsgeschenk auch mal extra daran gedacht, auf das Like Knöpferl zu drücken und es nicht wie immer zu vergessen ;-)
    Liebe Grüße,
    Meermond

    Gefällt 1 Person

    1. Mange tak! :-) Ich würde mich zumindest freuen, wenn es noch drei weitere Jahre werden. Und auch, wenn Du das Knöpferl öfter findest – es ist so leicht zu bedienen. :-)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.