Die „Sparschwein-Challenge“ – Ein zweiter Überblick

sparschwein

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

nachdem ich mich zu Beginn des Jahres – trotz meiner sonstigen Abneigung gegen solche Aktionen – bereit erklärt habe, an einer „Challenge“ teilzunehmen, in diesem Fall der „Sparschwein-Challenge“, wird es Zeit für einen Überblick über das erste Halbjahr.

Das recht überschaubare Regelwerk besagt eigentlich nur, dass für jedes gelesene Buch im Jahr 2017 Geld in ein Sparschwein wandert, und zwar in unterschiedlichen Abstufungen, je nach Aufenthaltsdauer beim Leser. Sprich: Ein Buch welches sich weniger als zwei Monate in meinem Besitz befindet, schlägt mit einem Euro zu Buche. Bücher, die sich schon länger als zwei Monate auf meinen SuB (Plural) tummeln, bringen zwei Euro für das Schwein. Und Bücher, die schon seit mindestens zwei Jahren herumliegen, ohne gelesen worden zu sein, sind drei Euro wert. Mit der erlesenen Summe – in diesem Zusammenhang bekommt „erlesen“ eine völlig neue Bedeutung – kann dann am Jahresende nach Gutdünken verfahren werden.

Schauen wir also mal, wie hoch der Geldbestand sein müsste, der sich Ende Juni in meiner Spar-Eule befunden haben sollte:

Januar 2017:

„Gefrorener Schrei“ – Tana French –  1 Euro

„Finderlohn“ – Stephen King –  1 Euro

„Die Blausteinkriege I“ – T. S. Orgel – 1 Euro

Februar 2017:

„Die Suche“ – Nick Louth – 2 Euro

„Tiefe Narbe“ – Arno Strobel – 1 Euro

„Wohin der Wind uns weht“ – Joao Ricardo Pedro – 1 Euro

März 2017:

„Der Finne“ – Taavi Soininvaara – 1 Euro

„Butcher´s Crossing“ – John Williams – 2 Euro

„Good as Gone“ – Amy Gentry – 1 Euro

„Die Glücklichen“ – Kritine Bilkau – 1 Euro

„Das Buch der Spiegel“ – E. O. Chirovici – 1 Euro

„Untreue“ – Paulo Coelho – 2 Euro

April 2017:

„Des Teufels Gebetbuch“ – Markus Heitz – 1 Euro

„Die Grausamen“ – John Katzenbach – 1 Euro

„Auerhaus“ – Bov Bjerg – 1 Euro

„Spiel im Morgengrauen“ – Arthur Schnitzler – 1 Euro

„Die Triffids“ – John Wyndham – 1 Euro

„Die Verwandlung“ – Franz Kafka – 1 Euro

Mai 2017:

„Nullnummer“ – Umberto Eco – 1 Euro

„Die letzten Tage der Nacht“ – Graham Moore – 1 Euro

„Ostfriesen-Killer“ von Klaus-Peter Wolf – 1 Euro

„Under Ground“ – S. L. Grey – 2 Euro

Juni 2017:

„Natchez Burning“ – Greg Iles – 2 Euro (abgebrochen; zählt trotzdem!)

„Into the Water“ – Paula Hawkins – 1 Euro

„Die Krone der Sterne“ – Kai Meyer – 2 Euro

„Der Schneegänger“ -Elisabeth Herrmann – 1 Euro

„Das Geheimnis des Poeten“ – Guido Dieckmann – 2 Euro

„Passagier 23“ – Sebastian Fitzek – 1 Euro

„Die Gestirne“ – Eleanor Catton – 2 Euro

„Die Anatomie des Teufels“ – Jordi Llobregat – 1 Euro

In summa sollten sich also nun 38 Euro in meiner Spar-Eule befinden, sofern ich mich nicht verzählt habe. Ich werde das bei nächster Gelegenheit mal überprüfen. Was lernen wir, sprich: ich, also aus diesem Betrag? In erster Linie fiel mir ein Satz ein aus einem alten Werbespot für, ich glaube, Tütensuppen, in dem es hieß: „Ich dachte, da wär mehr drin!“ Und so dachte ich auch im Bezug auf die Sparschwein-Challenge, dass in der Zwischenzeit mehr zusammengekommen sein müsste als „nur“ 39 Euro. Wenn ich das aber aufs Jahr hochrechne, ist das eigentlich ganz okay, denke ich.

Ansonsten lässt sich aus dieser Lese-Liste folgern:

Mit über 1.000 Seiten gehört im zweiten Quartal nur „Die Gestirne“ zu der Kategorie „Wälzer“. Die anderen Bücher haben einen vergleichsweise überschaubaren Umfang. Da ich aber gerne Wälzer kaufe, ergibt sich daraus ein Problem. Ich parke diese Wälzer dann auf meinen SuB (Plural), wo sie verbleiben, während ich aktuellere, weniger umfangreiche Bücher lese. Für Bücher, die in die Kategorie „Wälzer“ fallen und auf meinen SuB landen, gilt daher frei nach Dante: „Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“

Hinsichtlich der Verwendung des am Jahresende angesammelten Geldes habe ich schon die eine oder andere Idee, wer aber einen anderen sinnvollen Vorschlag hat, darf diesen gerne äußern! 🙂

Gehabt euch wohl!

Advertisements

6 Kommentare zu „Die „Sparschwein-Challenge“ – Ein zweiter Überblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s